EHRLICHES HANDWERK

Es riecht nach Holz, Leim und Farbe. Zwischen Werkzeugen und Spänen liegen gedrechselte und gesägte Rohteile, darauf wartend zu einer Einheit geformt zu werden. Umringt von unzähligen Farbtöpfen und Pinseln stehen aufgereiht Scharen von Figuren auf Maltafeln, bereit für den finalen Pinselstrich für einen versonnenen Blick oder ein verschmitztes Lächeln. Beseelt spüren Besucher dem Wesen des jahrhundertalten Kunsthandwerks im Erzgebirge nach und nehmen es mit in ihre Wohnstuben. Gute, ehrliche Handarbeit zwischen Tradition und Moderne. Nachhaltig. Empathisch. Bodenständig.

_27A5795-2_websize.jpg

HOLZKUNST AUS LEIDENSCHAFT

Findig und ideenreich waren die Menschen hier im Gebirge. Technische Raffinessen im Bergbau waren Grundlagen eines weltweit einzigartigen Kunsthandwerks, genauso wie tiefgründige Materialkenntnis des Werkstoffes Holz. Sein Werden und Wachsen, die erfindungsreiche, mechanische Verarbeitung und ein feines Gespür für Form und Farbe zeichnen die Gestaltung aus.

Stimmung_Werkstatt_Holzkunst_Braun_01.jp